Heimkino-Tipp: Mein Blind Date mit dem Leben

Komödie um einen Mann, der sich von seiner schweren Sehbehinderung NICHT bremsen lässt!

Pönis
4 von 5 Sternen

Mein Blind Date mit dem Leben

Genre: Biopic/Komödie

Produktion: Deutschland 2016

Laufzeit: 106 Minuten

FSK: Freigegeben ab 6 Jahren

Regie: Marc Rothemund

Darsteller: Kostja Ullmann, Jacob Matschenz, Anna Maria Mühe, Nilam Farooq, Kida Khodr Ramadan

 

Zur Filmseite: www.meinblinddatemitdemleben.de

VÖ: 27. Juni 2017

Zum Film:

Prüfungen bestanden, Abi in der Tasche, und endlich den Traumjob finden. Klingt logisch, doch ganz so leicht läuft's für den jungen Saliya (Kostja Ullmann) dann doch nicht. Saliya verschweigt nämlich, dass er fast blind ist.

Überraschenderweise funktioniert der Bluff aber tatsächlich und er bekommt die Stelle in einem Luxus-Hotel in München. Niemand ahnt etwas von seinem Handicap, nur sein Freund Max (Jacob Matschenz) erkennt bald, was es mit Saliya auf sich hat und hilft ihm, jede noch so schwierige Lage zu bewältigen. Wenn die anderen Kollegen Feierabend machen, übt Saliya bis in die Nacht die für seine Kollegen einfachsten Handgriffe, bis er sie "blind" beherrscht. Doch als er sich in Laura (Anna Maria Mühe) verliebt und durch sie in eine unvorhergesehene Situation gebracht wird, scheint alles, was er sich vorgenommen hat, zusehends aus den Fugen zu geraten... (Studiocanal)

Mein Blind Date mit dem Leben | Foto: Studiocanal GmbH Filmverleih

Kinoexperte Hans-Ulrich Pönack über den Film

(...)  

Mehr Infos, Kritiken zu Kinofilmen und DVD's gibt es in Pönis Filmclub auf www.poenack.de

Legende zur Bewertung von Hans-Ulrich Pönack

5 Pönis = Einsame Spitze
4 Pönis = Richtig gut
3 Pönis = Geht so
2 Pönis = Mäßig
1 Pöni = Jämmerlich
0 Pönis = Grottig

Diese Seite teilen: