Heimkino-Tipp: Zugvögel - Wenn Freundschaft Flügel verleiht

Mehrfach prämiertes Roadmovie über die Freundschaft zweier Mädchen und eine kleine Ente

Pönis
4 von 5 Sternen

Zugvögel - Wenn Freundschaft Flügel verleiht

Genre: Roadmovie/Drama

Produktion: B/F 2015

Laufzeit: 84 Minuten

FSK: Freigegeben ab 6 Jahren

Regie: Olivier Ringer

Darsteller:  Clarisse Djuroski, Lea Warney, Alain Eloy

 

Zur Filmseite: www.fche.tv

VÖ: 7. Juli 2017

Zum Film:

Zwei Mädchen vermitteln, wie Tierliebe, Aufbegehren gegen scheinbar vernünftige Erwachsenen-Entscheidungen und gelebte Inklusion ganz einfach nebeneinander bestehen können.  

Cathy nimmt ihre völlig verschieden tickenden und deshalb getrennt lebenden Eltern stoisch hin. Als sie von ihrem Vater zum 10. Geburtstag ein Entenei samt Brutkasten bekommt, schleppt sie beides in die Stadtwohnung ihrer Mutter und kümmert sich um das beginnende Leben. Doch als das Küken schlüpft, sitzt zufällig ihre Freundin Margeaux davor, weshalb das flaumige Wesen sie fortan als seine Mama betrachtet. Es wäre kein Problem für die Mädchen, das Tier bei Margeaux aufwachsen zu lassen. Doch Margeaux sitzt im Rollstuhl und ihre Eltern trauen ihr die Verantwortung nicht zu. Als sie das Küken entdecken, bringen sie es in eine Geflügelfarm. Die beiden Freundinnen machen sich auf den Weg, um das Entlein zu retten... (FilmConfect Home Entertainment GmbH)

Zugvögel - Wenn Freundschaft Flügel verleiht | Foto: FilmConfect Home Entertainment GmbH

Kinoexperte Hans-Ulrich Pönack über den Film

(...) 

Mehr Infos, Kritiken zu Kinofilmen und DVD's gibt es in Pönis Filmclub auf www.poenack.de

Legende zur Bewertung von Hans-Ulrich Pönack

5 Pönis = Einsame Spitze
4 Pönis = Richtig gut
3 Pönis = Geht so
2 Pönis = Mäßig
1 Pöni = Jämmerlich
0 Pönis = Grottig

Diese Seite teilen: