Verkehrseinschränkungen in den Herbstferien

Viele Verkehreinschränkungen zum Start der Herbstferien

Baustelle | Foto: dpa

Verkehrseinschränkungen in den Herbstferien

Am kommenden Montag, 23.10.17, beginnen in Berlin und Brandenburg die zweiwöchigen Herbstferien. Reisende, die Berlin mit dem Auto verlassen, sollten mit längeren Verzögerungen durch Baustellen auf den Autobahnen rechnen.

Der nachmittägliche Berufsverkehr am Freitag, 20.10.17, wird voraussichtlich für ein größeres Verkehrsaufkommen auf den Stadtautobahnen und Ausfallstraßen sorgen. Aufgrund des herbstlichen Wetters sind schon jetzt spürbar mehr Fahrzeuge auf Berlins Straßen unterwegs. Ein Reisebeginn am späten Abend oder am Samstagmorgen kann jedoch ebenfalls zu Verzögerungen führen, da am Freitagabend auf wichtigen Ausfallstraßen neue Baustellen eingerichtet werden:

  • Am Freitagabend ab 22:00 Uhr wird die A 100 (Stadtring) sowie der nördliche Teil der A 113 stadtauswärts in Richtung Schönefeld zwischen den Anschlussstellen Gradestraße und Späthstraße gesperrt. Die Sperrung gilt für eine Woche und wird im Anschluss ebenfalls für eine Woche in der Gegenrichtung eingerichtet.
  • Verkehrsteilnehmer, die über die Heerstraße die A 10 (Berliner Ring) erreichen wollen, planen bitte ab 20:00 Uhr eine längere Fahrzeit ein. Die Heerstraße ist bis Montagmorgen, 05:00 Uhr, in beiden Richtungen zwischen Sandstraße und Magistratsweg gesperrt. Eine großräumige Umleitung über Gatower Straße, Brunsbütteler Damm und Nennhauser Damm wird eingerichtet.
  • Reisende in Richtung Ostsee beachten bitte die schon auf der A 114 (Pankow-Zubringer) eingerichtete Baustelle hinter der Anschlussstelle Schönerlinder Straße. Hier wird bis Anfang Dezember die Fahrbahn ertüchtigt, damit 2018 eine grundhafte Erneuerung der Autobahn beginnen kann.

Auf ihrer Fahrt sollten die Verkehrsteilnehmer schon auf den Brandenburger Autobahnen folgende Baustellen berücksichtigen:

  • Auf der A 10 (Südlicher Berliner Ring) läuft weiterhin der Ausbau der Autobahn auf insgesamt acht Fahrstreifen zwischen den Autobahndreiecken Nuthetal und Potsdam
  • Die A 9 hat weiter Behinderungen durch Fahrbahnerneuerungsarbeiten zwischen Beelitz und Niemegk
  • Die A12 in Richtung Polen hat zwischen Fürstenwalde-Ost und Briesen eine Engstelle durch eine Baustelle
  • Reisende auf der A 24 sollten sich in beiden Richtungen zwischen dem Dreieck Wittstock und der Anschlussstelle Herzsprung auf Verzögerungen einstellen.


Auch im weiteren Berliner Straßennetz bleibt während der Herbstferien die Bautätigkeit hoch:

  • In Lichtenberg laufen auf der Frankfurter Allee die Umbauarbeiten an der Kreuzung Möllendorffstraße weiter.
  • Die Oranienburger Straße in Wittenau bleibt noch bis zum Frühjahr 2018 stadteinwärts zwischen Wittenauer Straße und Cyclopstraße gesperrt.
  • Auf der Müllerstraße in Wedding kommt es an der Kreuzung Seestraße bis Anfang November noch zu größeren Verkehrsbehinderungen.


Im S-Bahn-Netz bleibt die Linie S41/42 (Ringbahn) noch bis 30.10.17 zwischen Westend und Gesundbrunnen unterbrochen. Hier ist ein Busersatzverkehr eingerichtet.

Kurzzeitige Sperrungen werden an den kommenden Wochenenden an der Linie S2 eingerichtet:

  • Am südlichen Ast zwischen Blankenfelde (TF) und Lichtenrade werden am kommenden Wochenende Vegetationsarbeiten durchgeführt. Am Sonnabend und Sonntag ist dieser Streckenabschnitt zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr gesperrt. Hier fahren Busse als Ersatz.
  • Am Wochenende 27.10 ab 20:00 Uhr bis 30.10.17 bleibt der nördliche Ast der S2 zwischen Buch und Bernau unterbrochen. Fahrgäste steigen bitte auf den Busersatzverkehr um.

Die S-Bahn-Linie S5 ist bis Sonntag, 29.10.17, zwischen Fredersdorf und Mahlsdorf unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

Verkehr

Diese Seite teilen:

Kommentieren