«Schlepperbanden – Menschenleben werden Ware»

43 Millionen Menschen  - so eine Schätzung der Vereinten Nationen - befinden sich weltweit  auf der Flucht. Der Senat rechnet damit, dass in Berlin dieses Jahr die Zahl der Flüchtlinge nochmal steigt - auf über 15.000!

Flucht bedeutet für viele Todesgefahr. Es gibt Familien, die haben auf der Flucht mehr Mitglieder als zuvor im Krieg verloren. Der Grund liegt in der Skrupellosigkeit der Schleuserbanden. Sie verdienen Milliarden mit der Not der Menschen.

Warum funktioniert dieses Geschäft? Wie funktioniert es? Berlin-Reporter Toni Schmitt  hat recherchiert. Er hat Flüchtlinge und Schleuser getroffen.

Weitere Audios

Der Offline-Check vom 27. Oktober 2017: Online-Max war den 4. Tag offline...
Der Offline-Check vom 26. Oktober 2017: Online-Max war den 3. Tag offline...
Der Offline-Check vom 25. Oktober 2017: Online-Max war den 2. Tag offline...
Der Offline-Check vom 24. Oktober 2017: Online-Max war den 1. Tag offline...
Berlin-Reporter Toni Schmitt analysiert mit einem Diplom-Psychologen die Wahlplakate...
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) zum Thema Videoüberwachung in Berlin...
Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) zum Thema Videoüberwachung in Berlin...
Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen) zum Thema Videoüberwachung...
It's Christmas Time
The Christmas Song
Christmas Time (live) © The Vatican Christmas Concert
Merry Christmas Baby