25 Jahre «The Bodyguard»

Der Soundtrack zum Film mit Whitney Houston und Kevin Costner feiert Jubiläum

Am 17. November 1992 erschien Whitney Houstons Erfolgsalbum «The Bodyguard», der erfolgreichste Soundtrack aller Zeiten - mit Hits wie «I Will Always Love You», «I'm Every Woman» und «I Have Nothing».

Der Liebesfilm «The Bodyguard» mit Houston als Starsängerin Rachel Marron und Kevin Costner als ihrem Leibwächter war 1992 ein Hit. Der Soundtrack wurde millionenfach verkauft. Das Album und einzelne Songs gewannen zahlreiche Trophäen, darunter Grammys und American Music Awards. Houston war im Februar 2012 im Alter von 48 Jahren unter Drogeneinfluss in einer Hotelbadewanne gestorben.

US-Sängerin Christina Aguilera (36) wird der 2012 gestorbenen Pop-Ikone Whitney Houston bei der Vergabe der American Music Awards Tribut zollen. Anlässlich des 25. Jubiläumswird Aguilera unter anderem den Titelsong «I Will Always Love You» singen. Die Musikpreise werden am 19. November in Los Angeles verliehen.

I Wish You Love: More from the Bodyguard

Zum 25-jährigen Jubiläum des legendären BODYGUARD Soundtracks erscheint eine brandneue Whitney Houston Kopplung: 'I Wish You Love: More From The Bodyguard' enthält eine großartige Auswahl von Live- und Studioaufnahmen - viele davon bisher unveröffentlicht oder bisher nicht erhältlich, welche die größten Erfolge der Künstlerin dokumentieren.

Auf dem neuen Album finden sich noch nie veröffentlichte Live-Aufnahmen von Whitneys berühmter Bodyguard -Tour (1993-1995), dazu noch nie gehörte Versionen der Musikstücke aus Bodyguard, ein Remix von I'm Every Woman und vieles mehr. Höhepunkte des Albums sind ein alternativer Mix von I Will Always Love You mit einem gesprochenen Intro von Whitney alias Rachel Marron, eine noch nie veröffentlichte Acapella-Version von Jesus Loves Me und eine Live-Aufnahme des nur selten gespielten Run To You. Außerdem enthalten sind Film- und Live-Versionen von I Will Always Love You, I Have Nothing, Queen of The Night.

www.whitneyhouston.com

Whitney Houston bei Facebook

Diese Seite teilen:

Kommentieren