ESC-Song geklaut? Levina wehrt sich

Levina verteidigt ihren Song gegen Plagiatsvorwürfe

Levina | Foto: Screenshot: YouTube/Eurovision Song Contest

Levina (25), die deutsche Kandidatin für den Eurovision Song Contest 2017, verteidigt ihr Sieger-Lied «Perfect Life» gegen Plagiatsvorwürfe.

Sie habe von der Netz-Diskussion um eine vermeintliche Ähnlichkeit zum David-Guetta-Hit «Titanium» gehört, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in Köln. «Und ich verstehe auch ein wenig, dass Leute da eine Ähnlichkeit erkennen wollen im Intro. Aber sobald die Melodie und der Gesang beginnen, ist es ein ganz anderer Song», sagte sie. Eigentlich wolle sie sich darüber aber auch nicht den Kopf zerbrechen.

«Ich finde den Song toll und will ihn als eigenen Song performen - was er auch ist», sagte sie. Levina vertritt Deutschland am 13. Mai in Kiew im ESC-Finale. (dpa)

Musik-Video: Levina - Perfect life

Video: Levina bei 105'5 Spreeradio

Levina bei Facebook

Diese Seite teilen:

Kommentieren