Madonna will noch mehr Kinder

Die Sängerin plant 2 Kinder aus Malawi zu adoptieren

Madonna | Foto: dpa

Pop-Ikone Madonna will erneut zwei Kinder aus Malawi im südlichen Afrika adoptieren.

Ein Sprecher der malawischen Justiz bestätigte das Vorhaben der 58-jährigen Sängerin. Ihre Anwälte hätten das Verfahren eingeleitet, sagte der Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Die Eltern der Kinder sowie das zuständige Ministerium seien beteiligt.

Zuvor hatte Madonna bereits 2006 einen Jungen, David, und 2009 ein Mädchen, Mercy, aus dem armen afrikanischen Land adoptiert. Madonna hat darüber hinaus zwei leibliche Kinder, Lourdes Maria und Rocco.

Die Namen der beiden neuen potenziellen Adoptivkinder wollte der Sprecher aus Gründen des Persönlichkeitsrechts nicht nennen. Auch der Ausgang des Verfahrens sei zu diesem Zeitpunkt noch ungewiss. «Es ist das Gericht, das das letzte Wort haben wird», sagte er.

Der malawische Präsident Peter Mutharika hatte Madonna zu Malawis Botschafterin für Kinderwohlfahrt ernannt. Seine Vorgängerin, Joyce Banda, hatte dagegen so manche Misstöne mit dem Star. Banda warf Madonna vor, ihren Ruhm und Reichtum zu missbrauchen, um die Gunst und das Wohlwollen der malawischen Bevölkerung zu gewinnen. (dpa)

www.madonna.com

Video: Madonna - Living For Love

Madonna bei Facebook

Diese Seite teilen:

Kommentieren