105'5 Spreeradio rettet die Weihnachtsbeleuchtung

105'5 Spreeradio rettet die Weihnachtsbeleuchtung «Unter den Linden»

Ein Aufschrei ging in der vorigen Woche durch Berlin als es hieß, dass es in diesem Jahr auf Berlins Prachtboulevard «Unter den Linden» keine Weihnachtsbeleuchtung geben wird. Wegen eines abgesprungenen Sponsors sollte es dunkel bleiben vor dem Brandenburger Tor.

Wir von 105'5 Spreeradio haben das nicht hingenommen und eine einzigartige Aktion gestartet: Wir sammelten in kürzester Zeit eine riesige Geldsumme! Viele Berliner Unternehmen, Geschäftsleute und private Hörerinnen und Hörer beteiligten sich, um die großartige Weihnachtstradition zu retten und «Unter den Linden» doch wieder festlich erstrahlen zu lassen.

Angeknipst wurde das «Weihnachts-Leucht-Spektakel» am Donnerstag, den 7. Dezember 2018, um 18.00 Uhr! Bei kostenlosem Glühwein und emotionaler Stimmung durch Sängerin Alina hat Jochen Trus mit vielen Hörern vor Ort die Beleuchtung angeschaltet... Viel Spaß mit unseren FOTOS & VIDEOS! 

Weihnachtsbeleuchtung - Video

Weihnachtsbeleuchtung - Fotos

Video: Weihnachtsbeleuchtung aus dem Bus

Programmchefin Yvonne Fricke: «Wir haben fast 100.000 Euro zusammen bekommen. Das übertrifft all unsere Erwartungen! Noch nie hat ein Radiosender einen ganzen Boulevard zum Leuchten gebracht, das macht uns stolz! Vielen Dank an unsere Unterstützerinnen und Unterstützer. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass die Berliner und ihre Gäste das gewohnte Weihnachtsgefühl «Unter den Linden» erleben dürfen. Darüber freuen wir uns sehr!» Die aufwendige Illumination der Linden übernimmt Berlins erfolgreichster Beleuchtungsfachmann, Andreas Boehlke. «Mit Andreas haben wir den ultimativen Profi für unsere Aktion gewinnen können. Er hat uns zugesagt, das Projekt in kürzester Zeit umzusetzen. Wir bedanken uns bei ihm für seine schnelle und professionelle Hilfe», so Yvonne Fricke begeistert.

Fotos: Lichter kommen in die Bäume

Die Beleuchtung wird in die Bäume am Boulevard «Unter den Linden» gebracht. Berlin-Reporter Toni Schmitt ist dabei...

 

Yvona Martin Antiquitäten

Bernd Möhrke

Ina-Alexandra Bolle

Cornelius König


Ein großes Dankeschön auch an alle, die sich finanziell beteiligt haben
und an dieser Stelle nicht genannt werden wollen!

Diese Seite teilen:

Kommentieren