007 auf Zypern

Daniel Craig im Kampf gegen Landminen

Daniel Craig im Kampf gegen Landminen | Foto: dpa

Neue Mission für 007: James-Bond-Darsteller Daniel Craig (47) hat in seiner Rolle als UN-Sonderbotschafter gegen Landminen die geteilte Mittelmeerinsel Zypern besucht. Craig inspizierte die Räumarbeiten von Minenfeldern entlang der Trennungslinie zwischen dem türkisch-zyprischen Norden und dem griechisch-zyprischen Süden der Insel. Das teilten die Vereinten Nationen Zypern (UNFICYP) am Dienstag mit. Der Schauspieler wurde im April 2015 von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zum Sonderbotschafter ernannt.

Zypern ist seit 1974 nach einem griechischen Putsch und einer türkischen Militärintervention geteilt. Zurzeit finden intensive Gespräche zur Überwindung der Teilung statt. Ziel ist die Bildung eines föderativen Staates. Zypern ist seit 2004 Mitglied der EU. Das EU-Recht und -Regelwerk gilt aber bis zur Wiedervereinigung nur im Südteil der drittgrößten Mittelmeerinsel. (dpa)

Fotostrecke

Daniel Craig im Kampf gegen Landminen | Foto: dpa

Facebook UNFICYP

Diese Seite teilen:

Kommentieren