BSR-Abfuhrtermine an Weihnachten und Silvester

Alle Infos zu den Feiertagsregelungen der Müllabfuhr und der Recyclinghöfe HIER!

BSR | Foto:dpa

Wegen Weihnachten und Jahreswechsel: BSR-Müllabfuhrtermine verschieben sich

Aufgrund der Weihnachtsfeiertage und des Jahreswechsels verschieben sich die BSR-Abfuhrtermine für Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen. Die Recyclinghöfe und Abfallbehandlungsanlagen der BSR sind an den Feiertagen nicht geöffnet.

Abfuhrtermine von Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen:
- Die Leerung von Müllbehältern mit dem regulären Abfuhrtermin 25.12. (Montag) wird auf den 23.12. (Samstag) vorgezogen.
- Tonnen mit den turnusmäßigen Abfuhrterminen 26.12., 27.12., 28.12. und 29.12. werden einen Tag später geleert.
Auch in der ersten Januarwoche erfolgt die Leerung jeweils einen Tag später als gewohnt. Danach gelten wieder die regulären Müllabfuhrtermine. Hinweis: Sollte es zu einem Wintereinbruch kommen, ist es wichtig, dass die Zugänge zu den Mülltonnen bis sechs Uhr morgens schnee- und eisfrei sind – und zwar mindestens in Breite eines Müllbehälters.

Öffnungszeiten von Recyclinghöfen und Abfallbehandlungsanlagen:
Die BSR-Recyclinghöfe bleiben am 24.12. (Sonntag), am 31.12. (Sonntag) sowie an den gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Gleiches gilt für die Mechanischen Behandlungsanlagen Gradestraße (Selbstanlieferung von Sperrmüll) und das Müllheizkraftwerk Ruhleben (Selbstanlieferung von Hausmüll). .BSR)

Alle Infos zu den Feiertagsregelungen der Müllabfuhr: www.bsr.de/feiertagsregelungen

Diese Seite teilen:

Kommentieren