Jahreswechsel am Brandenburger Tor

Silvester am Brandenburger Tor - Party mit Vengaboys und DJ Bobo!

Jahreswechsel am Brandenburger Tor | Foto: dpa

90er-Jahre-Hits und Party pur: Das haben die Veranstalter der größten Silvesterparty Deutschlands für die 24. Ausgabe ihrer Veranstaltung angekündigt. Künstler wie DJ Bobo, Vengaboys und die Hermes House Band wollen auf der großen Bühne vor dem Brandenburger Tor die Hauptstadt musikalisch ins neue Jahr begleiten. Das gaben die Organisatoren am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Berlin bekannt.

Pünktlich um kurz vor Mitternacht soll ein besonderer Gast auftreten: Sänger Jermaine Jackson, Bruder der verstorbenen Musik-Ikone Michael Jackson. Er wird seinen Song «When the Rain Begins to Fall» präsentieren. Auch Lieder seines Bruders Michael wolle Jackson singen, sagten die Veranstalter.

Mit dem deutschen Sänger Max Giesinger kehrt zudem ein altbekanntes Gesicht auf die rund zwei Kilometer lange Partymeile mitten in der Hauptstadt zurück. Sein Song «80 Millionen» wurde im vergangenen Sommer auf der Fanmeile vor Berlins Wahrzeichen zum Hit bei der Fußball-Europameisterschaft. Auch die Künstler Marianne Rosenberg, Rainhard Fendrich und Wincent Weiss sollen mit deutschen Texten und alten sowie neuen Hits die Besucher begeistern.

Die Sicherheit der Besucher stehe auch in diesem Jahr wieder besonders im Fokus, sagte ein Sprecher der Polizei: «Wir haben im Bereich der Silvestermeile und in unmittelbarer Nähe rund 1000 Polizeibeamte im Einsatz, die sich nur um die Veranstaltung kümmern». Ähnliche Vorkommnisse wie in der Silvesternacht in Köln im vergangenen Jahr seien nicht zu erwarten, da es sich um eine gut organisierte Veranstaltung in einem abgetrennten Bereich handle.

Das ZDF wird die Feier, die von Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner moderiert werden soll, gut vier Stunden lang live übertragen. Der Aufbau für die Party auf der Straße des 17. Juni soll am zweiten Weihnachsfeiertag beginnen. (dpa)

Diese Seite teilen:

Kommentieren