Sonja Zietlow spendet ihre Dschungel-Garderobe

United Charity versteigert täglich Outfits der Moderatorin direkt aus dem Dschungelcamp

Sonja Zietlow | Foto: dpa

Sonja Zietlow ist DAS Gesicht der Reality-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" - und ihre extravagante Garderobe inzwischen Kult. Zum Start der elften Staffel der RTL-Erfolgssendung versteigert die beliebte Moderatorin auf United Charity, Europas größtem Charity-Auktionsportal, nun erneut ihre getragenen Outfits und Accessoires. Mit den Auktionen unterstützt Zietlow die Projekte ihres Vereins Beschützerinstinkte.

Seit heute können eingefleischte Dschungelcamp-Fans unter www.unitedcharity.de auf die bunten und ausgefallenen Kleidungsstücke bieten. Bis 29. Januar erhält United Charity jeden Tag aufs Neue brandaktuell das Outfit, das die Moderatorin in der vorangegangenen Sendung getragen hat.

Die Auktionserlöse kommen zu 100 Prozent dem von Zietlow gegründeten Verein Beschützerinstinkte e.V. zugute, der unter dem Motto "Hunde helfen Kindern" die tiergestützte Intervention mit Hunden für Kinder mit Beeinträchtigungen fördert.

United Charity ist Europas größtes Charity-Auktionsportal und versteigert einmalige Erlebnisse und Geschenke sowie Treffen mit Prominenten für Kinder in Not. Das Internet-Bietverfahren von United Charity ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde von Dagmar und Karlheinz Kögel 2009 ins Leben gerufen. Seitdem wurden mehr als 6,3 Millionen Euro ersteigert. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in Projekte und Einrichtungen, die bedürftige Kinder unterstützen. (ots)

www.unitedcharity.de

Diese Seite teilen:

Kommentieren