Staatsoper: Saaldecke fertig

Fortschritte an der Staatsoper können bestaunt werden

Staatsoper: Saaldecke fertig | Foto: dpa

Die Baufortschritte an der Staatsoper Unter den Linden werden allmählich sichtbar. Nach dem Abbau des Gerüsts im Zuschauerraum wird an diesem Dienstag (11.00 Uhr) erstmals für Medienvertreter der Blick auf die rekonstruierte Saaldecke freigegeben. Dabei ist auch die Dimension des neuen Opernsaales zu erkennen. Zur Zeit wird die Untermaschinerie der Bühne eingebaut.

Die Sanierung des von Daniel Barenboim und Jürgen Flimm geleiteten Opernhauses hatte 2010 begonnen und sollte im Herbst 2013 beendet sein. Wegen Planungspannen sowie Schwierigkeiten mit dem morastigen Grund und der maroden Bausubstanz stiegen die Kosten von 239 auf inzwischen wohl 389 Millionen Euro. Die Wiedereröffnung verschob sich auf den Herbst 2017. (dpa)

Fotostrecke

Diese Seite teilen:

Kommentieren

Tags: