Der Büro-Klickie: Wahlhilfen

Apps und Websites für Ihre Wahlentscheidung...

Sabine Beck stellt Ihnen immer mittwochs um 13.40 Uhr interessante, kuriose, hilfreiche oder lustige Websites und Apps vor!

Der Büro-Klickie am 30. August 2017: Apps und Websites für Ihre Wahlentscheidung

DER KLASSIKER: Den Wahl-O-Mat gibt es in Deutschland seit 2002. Das ist länger als Angela Merkel Bundeskanzlerin ist. Die Ursprünge gehen sogar noch weiter zurück. Noch auf Papier veröffentliche das niederländische «ProDemos: Haus für Demokratie und Rechtsstaat» erstmals 1989 einen kleinen Wahlhelfer. Seit 1998 setzen die progressiven Niederländer den Wahl-O-Mat auch online ein. Mit dem Lizenzerwerb 2002 zogen die Deutschen nach. Im Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017 sind alle 42 Parteien vertreten, die laut Bundeswahlleiter zur Wahl zugelassen sind. Nutzer können ihre Zustimmung zu unterschiedlichen Thesen gewichten - und die App errechnet, mit welchen Parteien die Übereinstimmung am größten ist. Bis zu acht Parteien können in die Auswertung einbezogen werden. wahl-o-mat.de

DIE MONOTHEMATISCHE: Beim Steuer-O-Mat steht das Sparen im Vordergrund. Nutzer machen Angaben zu ihrem Jahreseinkommen, zum Familienstand und zur Zahl der Kinder. Und die App rechnet aus, mit welcher Partei die Steuerlast am geringsten wäre. Andere Themen werden nicht berücksichtigt. steuer-o-mat.de

Apps zur Bundestagswahl
Musik, Wahl-«Tinder», Navi: Das sind die Apps zur Bundestagswahl!

Ihr Internet-Tipp?!

Kennen Sie eine Website oder App, die man unbedingt gesehen haben muss? Dann schreiben Sie uns!

Diese Seite teilen:

Kommentieren