Parade_zum_39._Inter_57949044.jpeg
Parade zum 39. Internationalen Drehorgelfest (Foto: Jörg Carstensen/dpa)

Melodien aus dem Leierkasten: 200 Drehorgelspieler in Berlin erwartet

Gut 200 Drehorgelspieler aus aller Welt treffen sich am Wochenende in Berlin-Charlottenburg zum 40. Internationalen Drehorgelfest. Von Freitag bis Sonntag erklingen rund um den Breitscheidplatz bei einem kleinen Volksfest mit Marktständen die typischen Töne aus dem Leierkasten.

Am Samstag zieht ab 11 Uhr eine bunte Parade aus Drehorgelspielern über den Kurfürstendamm zur Gedächtniskirche. Der jüngste Teilnehmer ist 13 Jahre alt, die älteste Teilnehmerin 104, wie Christa Hohnhäuser von den Internationalen Drehorgelfreunden Berlin sagte.

Am Sonntag wird um 15 Uhr ein klassisches Drehorgelkonzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche gespielt. «Es ist unglaublich beeindruckend zu hören, was da aus den Orgeln herauskommt», sagte Hohnhäuser. Neben vielen Teilnehmer aus Europa reisen ihr zufolge auch Gäste aus Chile, Mexiko und den USA an. (dpa)

Zum Programm... »