NNG_Juni 2019_BBR_Thomas_Bruns.jpg
Neue Nationalgalerie, Juni 2019 (Foto: Thomas Bruns)

Berlin-Reporter Toni Schmitt auf der Baustelle Neue Nationalgalerie...

Letzte Woche wurde die Eröffnung des Humboldt-Forums verschoben... Bei der Neugestaltung des Pergamonmuseums ploppen regelmäßig Probleme aus dem schlammigen Grund der Spree... Die Sanierung der Staatsoper hat sich drei Jahre verzögert...

Die Neue Nationalgalerie ist seit vier Jahren auch schon Baustelle... Was tut sich hinter dem Bauzaun? Berlin-Reporter Toni Schmitt ist der Frage nachgegangen...!

Baustelle Neue Nationalgalerie

Neue Nationalgalerie in Berlin soll 2020 wieder öffnen

Die von Stararchitekt David Chipperfield geplante Sanierung der Neuen Nationalgalerie in Berlin soll 2019 abgeschlossen sein, 2020 könnte das Haus wieder öffnen. «Wir liegen vom Plan her auf dem roten Faden», sagte Arne Maibohm, verantwortlicher Bauleiter vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, bei einer Baustellenbegehung. Nach dem Abschluss der Sanierungsarbeiten am Rohbau gehe man nun in den Endspurt mit dem schrittweisen Wiedereinbau von insgesamt 35 000 eingelagerten Originalteilen.

Das Ausstellungshaus von Ludwig Mies van der Rohe gilt als eine Ikone der Moderne. Die seit 2016 laufende Sanierung ist auf rund 110 Millionen Euro veranschlagt. (dpa)

FOTOS: Baustelle Neue Nationalgalerie

Details zum Sanierungsprojekt... »
Bundesbauamt zur Sanierung... »
Homepage Chipperfield zum Projekt... »