Speedmarathon_in_Bay_60860516.jpg
Blitzmarathon-Kontrollstelle (Foto: Lino Mirgeler/dpa)

Ordnungsämter sollen mitblitzen dürfen

Die Grünen fordern mehr Blitzer gegen Raser in Berlin. Ihr Plan: Auch die Ordnungsämter sollen blitzen können, wie aus einer Mitteilung der Fraktion im Bezirk Pankow am Donnerstag hervorgeht. «Das Bezirksamt wird ersucht, sich beim Senat dafür einzusetzen, dass neben der Polizei auch die Ordnungsämter der Bezirke Geschwindigkeitskontrollen durchführen dürfen und entsprechend mit Personal und Geräten ausgestattet werden», heißt es in einem entsprechenden Antrag der Grünen-Fraktion.

Seit Jahresbeginn teste die Berliner Polizei erfolgreich neue mobile Geräte, hieß es in der Mitteilung. Diese funktionierten Tag und Nacht, ohne dass Polizisten daneben stehen müssten. Die Blitzer möchte die Fraktion auch für die Ordnungsämter. «Auch in anderen Bundesländern übernimmt das Ordnungsamt diese Aufgabe», sagte der verkehrspolitische Sprecher der Fraktion, René Feige. «Wenn mobile Geräte jeden Tag vor einer anderen Schule eingesetzt werden, dauert es nicht lange bis niemand mehr vor einer Schule aufs Gas geht.» (dpa)