Tafel_versorgt_Bedue_52674806.jpg
Tafel versorgt Bedürftige (Foto: dpa)

Suppen genießen und Gutes tun - Tafel startet wieder Aktion

Ab diesem Freitag können Berliner Restaurantbesucher wieder etwas Gutes für Obdachlose tun: 100 Lokale beteiligen sich an der Aktion «Suppe mit Sinn», bei der jeweils ein Euro pro Suppe der Berliner Tafel zu Gute kommt. Der Verein unterstützt damit verstärkt die Berliner Kältehilfe mit Lebensmitteln.

«Wir wünschen uns, dass noch mehr Restaurants mitmachen, denn es ist eine gute Aktion», sagte Tafel-Geschäftsführerin Antje Trölsch der Deutschen Presse-Agentur. Auch während der bis zum 31. März 2020 dauernden Aktion können Gastronomen demnach noch einsteigen.

Im vergangenen Jahr beteiligten sich 93 Restaurants, die rund 40 000 Euro mit ihren Suppen für die Tafel einnahmen. (dpa)

SUPPE MIT SINN - Infos & Teilnehmer... »