ANZEIGE
human_forward.jpg

Randstad und Stadler bewegen Berlin und suchen:

Elektroniker, Elektriker und Monteure für den Innenausbau und Inbetriebnehmer!
Geboten werden unter anderem attraktive Konditionen von 15 bis 17 Euro die Stunde.
Bewerben Sie sich jetzt – auch als Quereinsteiger – bei Randstad und Stadler!

Randstad Gruppe Deutschland

Mit durchschnittlich rund 59.500 Mitarbeitern und rund 550 Niederlassungen in 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 2,3 Milliarden Euro (2017) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio der Randstad Gruppe unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit 50 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad N.V.: mit einem Gesamtumsatz von rund 23,3 Milliarden Euro (Jahr 2017), über 668.800 Mitarbeitern täglich im Einsatz und rund 4.800 Niederlassungen in 39 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Zur deutschen Randstad Gruppe gehören neben den Unternehmen Randstad Deutschland GmbH & Co KG auch die Unternehmen Tempo Team, Gulp, Monster, twago, Randstad Sourceright, Randstad Outsourcing GmbH sowie Randstad Automotive und Randstad Financial Services. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland ist Richard Jager.

Aktuelle Jobangebote:
» Fluggerätemechaniker «
» Inbetriebnehmer Schienenfahrzeuge «
» Schienenfahrzeugmonteur «
» Prüffeldmitarbeiter «
» Elektriker «

Kontakt:
Bewerbung-stadlerrail@randstad.de oder unter der
Telefonnummer 030 / 35 37 06 25


Unternehmensporträt Stadler Pankow GmbH

Die Stadler Pankow GmbH mit Standorten in Berlin, Velten und Chemnitz ist ein Unternehmen des international agierenden Schienenfahrzeugherstellers Stadler. Das Produktportfolio umfasst Schienenfahrzeuge für den Regionalverkehr, Lokomotiven, Trieb-, Steuer- und Personenwagen, S-Bahnen, Interregio-Fahrzeuge, Doppelstocktriebzüge sowie Straßen- und Stadtbahnen, U-Bahnen und Hochgeschwindigkeitszüge bis 250 km/h. Zudem ist Stadler weltweit der führende Hersteller von Zahnradbahnen.

Die Stadler Pankow GmbH
Die Stadler Pankow GmbH wurde am 1. März 2000 in Berlin als Joint-Venture von Stadler (67 Prozent) und Adtranz (33 Prozent) gegründet. Bereits seit 1996 werden an diesem Standort Schienenfahrzeuge entwickelt, konstruiert und montiert. Seit dem 1. Juni 2001 gehört Stadler Pankow zu 100 Prozent zu Stadler.

Stadler Pankow verfügt über eines der modernsten Montagewerke Europas und ist innerhalb der Stadlergruppe das Kompetenzzentrum für die Entwicklung von Straßen-/Stadtbahnen und U-Bahnen. In Berlin-Brandenburg erfolgen die Fertigung der Fahrzeuge, die Marktbearbeitung für Deutschland sowie der internationale Export der Straßen- und Stadtbahnen. Neben der Produktion von Stadtbahnwagen (Variobahn, Tango, U-Bahn) sowie der FLIRT- Triebwagen (Hybridfahrzeuge, S-Bahnen) erfolgt bei der Stadler Pankow GmbH auch die Herstellung des Doppelstocktriebwagens KISS sowie von Reisezug- und Regionaltriebwagen (Regio-Shuttle RS1, Niederflur-Gelenktriebwagen GTW). Das Leistungsspektrum wird in allen Segmenten durch Service, Unfallreparatur, Wartung, Modernisierung und Ersatzteilversorgung abgerundet.

Bei der Produktion der Schienenfahrzeuge werden in den angelieferten Rohbau sämtliche Ausrüstungsgegenstände und Komponenten wie Klimaanlage, Antriebsausrüstung, Innenausbau und Führerstand eingebaut. Bei der Montage werden individuelle Kundenwünsche umgesetzt und die Fertigungstiefe dem jeweiligen Fahrzeugtyp angepasst. Nach der Montage der Antriebskomponenten und dem Aufsetzen auf die Drehgestelle bzw. Fahrwerke verlassen die fertiggestellten Fahrzeuge das Werk.

Stadler Pankow GmbH – Servicezentrum Velten
Bereits im Januar 2002 gründete das Unternehmen einen weiteren Standort in Brandenburg, Landkreis Oberhavel. Rund 25 Kilometer nördlich von Berlin befindet sich das Servicezentrum Velten der Stadler Pankow GmbH, in dem die Prüfung und Inbetriebnahme der Schienenfahrzeuge erfolgt. Das Gelände verfügt neben einem eigenen Gleis über einen direkten Zugang zu einer Strecke der Deutschen Bahn. Auf dieser zehn Kilometer langen Strecke sind Testfahrten mit bis zu 120 km/h möglich. Das Leistungsspektrum des Standorts Velten wird durch Serviceleistungen wie Wartung, Inspektion, Typ- und Zulassungsprüfungen sowie die Durchführung von Montagen, elektrischen Vormontagen und Hauptuntersuchungen ergänzt.