img_0181.jpg
Sport-Club Charlottenburg e.V. bei der Hallen-Hockey-Weltmeisterschaft (Foto: 105'5 Spreeradio)

Spreeradio besorgt tausende Fahnen für die Hallen-Hockey-Weltmeisterschaft...

105‘5 Spreeradio kämpft für Berliner Sportvereine und hat dem Sport-Club Charlottenburg e.V. aus der Patsche geholfen.

Die Hockey-Abteilung des SCC hat 105‘5 Spreeradio angerufen und dringend gebeten, eine wichtige Hilfe zu leisten für die anstehende Hallen-Hockey-Weltmeisterschaft in der Max-Schmeling-Halle. Die Ehrenamtlichen haben etliche Überstunden gemacht, um die WM hier in Berlin so optimal wie möglich für die Teams aus 17 Ländern zu gestalten - nur ein wichtiges Detail fehlte: Die Winke-Fähnchen für die Fans, mit denen sie bei den Spielen ihren Favoriten in den passenden National-Farben zujubeln können.

Der Sender rief Firmen und Hörerinnen und Hörer auf, Tipps zu geben und siehe da: Innerhalb von 48 Stunden kamen 1.000 Deutschland-Fähnchen zusammen sowie mehrere hundert Fähnchen mit den National-Farben von Ländern wie Kasachstan, Trinidad und Tobago und Australien.

Marie-Theres Gnauert, stellvertretende Vorsitzende der Hockey-Abteilung vom SCC: „Ich bin sprachlos. Unglaublich, wie 105‘5 Spreeradio in der Kürze der Zeit das gestemmt hat. Durch Eure Fähnchen wird die Hockey WM für alle Nationen zu einem unvergesslichen, bunten Erlebnis. Danke auch an alle Hörerinnen und Hörer von 105‘5 Spreeradio.“