16. Dezember 2020 – dpa

Bundespräsident verteilt Essen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verteilt Essen an Obdachlose aus Foodtruck heraus

Essen für Obdachlose
Essen für Obdachlose, Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/ZB

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in einem Foodtruck in Berlin warmes Essen an Obdachlose ausgegeben. Er beteiligte sich am Mittwoch an einer Aktion der Caritas an der Zwölf-Apostel-Kirche in Schöneberg. «Wärmestuben oder Essensmöglichkeiten stehen nur noch stark eingeschränkt zur Verfügung. Und deshalb bin ich allen, und vor allen Dingen den vielen Ehrenamtlichen, sehr dankbar, dass sie Solidarität zeigen, dass sie sich kümmern, wie hier heute bei der Essensausgabe», sagte Steinmeier laut einer Pressemitteilung des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin.

Essen für Obdachlose
Essen für Obdachlose, Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/ZB

Auch der Sänger Frank Zander war dabei. Er begleitet den Foodtruck und gibt laut Caritas Obdachlosen kleine Geschenke mit. Die traditionelle Weihnachtsfeier für Bedürftige, die Zander sonst jährlich ausrichtet, musste wegen der Corona-Pandemie ausfallen.

Der Caritas-Foodtruck bietet an verschiedenen Plätzen kostenlos Essen auf der Straße an. In Berlin werden Montag bis Freitag aus dem Fahrzeug heraus täglich etwa 200 warme Mahlzeiten zur Mittagszeit verteilt, wie der Caritasverband mitteilte.

Weitere News

undefined
Live
Audiothek