17. Februar 2022 – dpa

Neue S-Bahn-Züge

Neue S-Bahn-Züge kommen im Sommer auf weiterer Linie zum Einsatz

Neue_S_Bahn_Baureihe_72732636.jpg
Neue S-Bahn-Baureihe im Stadler-Werk, Foto: Annette Riedl/dpa

Bei der Berliner S-Bahn steht die nächste Auslieferungswelle für neue Züge an. Bis Juli soll die Zahl der neuen Züge der Baureihe 483/484 auf dem Netz von 30 auf 45 steigen. Dann fahren die S-Bahnen mit der flachen Front und den blauen Sitzen auch auf der Linie S46 (Königs Wusterhausen-Westend).

Bislang kennt man sie von der S47 (Spindlersfeld-Hermannstraße). Beim Hersteller Stadler in Pankow wird auch an Zügen für die S8 (Zeuthen-Birkenwerder) gearbeitet, wo die neuen Fahrzeuge von Oktober an fahren sollen.

Neue_S_Bahn_Baureihe_72732471.jpg
Neue S-Bahn-Baureihe im Stadler-Werk, Foto: Annette Riedl/dpa

S-Bahn-Chef Peter Buchner sprach von einem weiteren Schritt in Richtung Verkehrswende. Mit mehr Platz und Komfort brächten die Züge hoffentlich mehr Menschen in Berlin und Brandenburg dazu, ihre Autos stehen zu lassen.

Die ersten Züge der neuen S-Bahn fahren seit dem vergangenen Jahr. Insgesamt sind 106 Züge mit zusammen 382 Wagen bei den Herstellern Stadler und Siemens bestellt. Sie betonen, die bisherigen Züge hätten sich bewährt. Die letzten sollen nächstes Jahr geliefert werden. 900 Millionen Euro werden in die Züge sowie in den Umbau der S-Bahn-Werkstatt Grünau investiert.

Neue_S_Bahn_Baureihe_72732634.jpg
Neue S-Bahn-Baureihe im Stadler-Werk, Foto: Annette Riedl/dpa

Weitere News

undefined
Live
Audiothek