14. September 2021 – dpa

Berlin-Wahl: Sebastian Czaja

FDP-Kandidat Sebastian Czaja hofft auf den liberalen Coup...

FDP-Spitzenkandidat Sebastian Czaja
FDP-Spitzenkandidat Sebastian Czaja, Foto: Christoph Soeder/dpa

30.08.2021
Sebastian Czaja (FDP)
Berlin-Reporter Toni Schmitt über Sebastian Czaja
Reinhören

Sebastian Czaja ist schon seit längerem der unbestrittene starke Mann in der Berliner FDP. 2016 führte der 38-Jährige seine Partei nach fünf Jahren der außerparlamentarischen Opposition zurück in das Abgeordnetenhaus, wo sie die kleinste Fraktion bildete.

Dabei ging der gelernte Elektrotechniker, der später auf dem zweiten Bildungsweg sein Abitur nachholte, parteipolitisch zunächst andere Wege. Schon als Jugendlicher politisiert, war er - wie sein Bruder und frühere Berliner Sozialsenator Mario Czaja bis heute - von 1999 bis 2005 Mitglied der CDU. Dann wechselte er zur FDP. 2006 folgte mit 23 Jahren der erstmalige Einzug in das Abgeordnetenhaus, 2011 flog die FDP wieder raus.

Czaja, der von 2015 bis 2020 Generalsekretär der Partei in Berlin war, ist auch Parteivize. Allerdings gilt er als Kopf und Gesicht der Partei in der Hauptstadt. Der Parteichef und Bundestagsabgeordnete Christoph Meyer ist in der Stadt weit weniger bekannt.

Czaja ist waschechter Berliner und wuchs im Stadtteil Mahlsdorf auf. Er gilt als pointierter Redner und will Berlin, wie er im Wahlkampf sagt, zur «Chancenmetropole» machen. Insgeheim hofft er mit seiner Partei auf die Beteiligung an einem Dreierbündnis nach der Wahl - und traut sich wohl auch ein Senatoren-Amt zu. Laut Umfragen, in den die Liberalen zuletzt bei 7 bis 9 Prozent lagen, scheint das rechnerisch möglich zu sein.

Czaja ist verheiratet und hat eine Tochter.

Webseite Sebastian Czaja.. »

Alle Infos zu den Wahlen am 26. September: www.berlin.de/wahlen

Abgeordnetenhauswahl 2021

Die sechs Spitzenkandidaten

Wahlprogramme

Mehr zum Wohnzimmer-Wahlkampf

undefined
Live
Audiothek